18.01.-14.06.2019 Bewegungsprojekt:

„Die Kleinen stark machen“

in Kooperation mit der IKK

Informationsabend Mi, 09.01.2019 um 19.30 Uhr (s.u.)

Das Projekt „Die Kleinen stark machen“ wurde entwickelt, um die Zielgruppe Familie für das Thema Gesundheit von Kindern zu sensibilisieren. In der Gruppe lernen auch Kinder, die sich sonst nicht so viel bewegen, dass

Bewegung Spaß macht und zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

Individuelle Zielebene:

Räumliche Orientierungsfähigkeit (Bewegung im Raum)

Reaktionsfähigkeit (Reaktion auf Reize)

Gleichgewichtsfähigkeit (Gleichgewicht halten und neu aufbauen)

Rhythmusfähigkeit (Rhythmus motorisch erfassen und wiedergeben)

Kinästhetische Differenzierungsfähigkeit (muskuläre Feinabstimmung bei

allen Bewegungen)

Soziale Zielebene:

Alle Kinder können aktiv sein.

Kein Kind scheidet vorzeitig aus.

Die Aufgaben bieten unterschiedlichen

Schwierigkeitsgrade/Lösungsmöglichkeiten.

 

Zielgruppe:     Kinder aller 5 Kindergärten im Alter von fünf bis sechs Jahren

Termine:         Fr. 18.01./01.02./15.02./01.03./15.03./

29.03./12.04./03.05./24.05./14.06.2019

jeweils von 14.30-15.30 Uhr

Ort:                 St. Ludgerus Kindergarten

Kursleitung:    Ann-Christin Lösing

Gebühr:           kostenlos

Informationsabend:    Mi, 09.01.2019/ 19.30 Uhr im

St. Ludgerus Kindergarten für Eltern der teilnehmenden Kinder.

Anmeldungen sind im St. Ludgerus Kindergarten 02568-635 möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder beschränkt.

 

Mo, 07. und 21.01.2019  Eltern-Baby-Café

An jedem ersten und dritten Montag im Monat bietet das Familienzentrum Hand in Hand in Heek, in Zusammenarbeit mit dem GKF ein Eltern-Baby-Cafe an.

Ingrid Püchner, (Fachschwester für integrative Wochenbettpflege, Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin) erwartet interessierte Eltern, die sich gegenseitig austauschen wollen, Kontakte knüpfen möchten oder Fragen haben. In entspannter Atmosphäre berät Ingrid Püchner zu allen Fragen und Problemen mit dem Baby. Sie gibt Tipps zum Stillen, zur Flaschennahrung, zur ersten festen Beikost, zur Pflege und zum Umgang mit dem Säugling.

Neu! „Sollten die werdenden Mütter zur Nachsorge keine Hebamme gefunden haben, können sie im Elterncafe Unterstützung erhalten.“

Ort:                 Kreuzzentrum, Kirchplatz 10, Heek

Uhrzeit:           15:00-17:15 Uhr

Termine:         07. und 21.01.2019

Kosten:            übernimmt das Familienzentrum Hand in Hand in Heek

Leitung:           Ingrid Püchner,

Eine Anmeldung dazu ist nicht erforderlich.

Mo, 14.01.2019 Lesepatenaktionen

Kinder fürs Lesen begeistern!

Das Interesse an Büchern lässt sich schon bei ganz kleinen Kindern wecken und legt damit die Grundlagen für das weitere Leseverhalten. Lesepatenschaften ermöglichen Kindern, neue Geschichten kennenzulernen und ihre Sprachkompetenz zu verbessern.

Wir sind ein Team von ehrenamtlichen Lesepatinnen, die einmal im Monat in einen der fünf Kindergarten gehen, um dort allen Kindern, des jeweiligen Kindergartens, die Spaß an Geschichten und Büchern haben vorzulesen.

Der Lesenachmittag findet ab 14.15 Uhr  im St. Franziskus Kindergarten statt.

Anmeldung: nicht erforderlich

 

Mi, 30.01.2019  Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle des Caritas

Im St. Franziskus Kindergarten von 8:15 – 9:15 Uhr mit Bensch, Psychologin, Systemische Familientherapeutin

Sind auch Sie hin und wieder unsicher in Fragen der Erziehung? Fragen auch sie sich manchmal, ob Ihr Kind altersgerecht entwickelt ist und wie Sie es am besten fördern können? Suchen Sie gute Lösungen für familiäre Spannungen? Möchten auch Sie sich unverbindlich über die Arbeit und Angebote der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern informieren? Gibt es Fragen zu Situationen, die Sie sehr belasten, z.B. Eheprobleme, Schulden etc. und benötigen Sie Hilfe bei der Suche und Weitervermittlung entsprechender Beratung? Dann nutzen Sie die Chance zu einem Gespräch während der Sprechstunde!

Kosten:            übernimmt das Familienzentrum

Anmeldung:    nicht nötig

 

Do. 31.01.2019 Das Leben ist kein Ponyhof

Warum es für Kinder wichtig ist, nicht nur angenehme Gefühle zu kennen.

In Zusammenarbeit mit dem KBW

Trotz und Wut als Reaktion auf unangenehme Erfahrungen gehören zur kindlichen Entwicklung. Einerseits wollen Kinder selbstbestimmt handeln, benötigen andererseits aber gute Unterstützung durch Eltern, um mit Frust und Misserfolgen umgehen zu können. Das Fundament dafür wird in den ersten sechs Lebensjahren gelegt.

Uhrzeit:           19.30 Uhr bis 21.45 Uhr

Ort:                 St. Marien Kindergarten

Referentin:     Heike Bernat

Kosten:            3,00€

Anmeldungen sind in allen 5 Kindergärten bis zum 25.01.2019 möglich!

Do, 31.01.2019   Offene Sprechstunde der Ehe-, Familie-, und Lebensberatung

Im St. Marien Kindergarten von 8.30 bis 10.30 Uhr mit Frau Rommel-Kalus, Dipl. Psychologin; Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Um was kann es gehen?

  • Ehe und Partnerschaft

-um Zufriedenheit zurückzugewinnen

  • vor und nach Trennung und Scheidung
  • bei persönliche Problemen mit unterschiedlichsten Themen
  • bei Unstimmigkeiten mit Eltern, Geschwistern oder Freunden
  • bei Familienkrisen

Das Angebot ist:

  • allen zugänglich
  • verschwiegen
  • kostenfrei

Anmeldung: nicht nötig