Wir über uns

Der St. Marien-Kindergarten wurde 1963 eingeweiht und seitdem immer wieder umgebaut oder erweitert um den aktuellen pädagogischen Anforderungen und dem Bedarf an Kinderbetreuung zu gewährleisten. Seit 1995 werden Kinder inklusiv betreut und seit 2003 gibt es die Möglichkeit im Kindergarten zu Mittag zu essen. Die vorerst letzte räumliche und konzeptionelle Erweiterung ergab sich aus dem steigenden Bedarf an U3/U2-Betreuung.
Zurzeit werden in der “Sonnenstrahlen-“ und “Wolkengruppe“ je 25 Kinder im Alter von 3-6 Jahren, und in der Gruppe “Regenbogenzwerge“ 12 Kinder im Alter von 1-3 Jahren betreut.
Im St. Marien-Kindergarten begegnen Eltern und Kinder einem altersgemischten Erzieherinnen-Team mit sehr viel Berufserfahrung. Wir verstehen uns als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung, in der wir Eltern Information und Beratung anbieten.
Wir arbeiten auf der Grundlage eines christlich geprägten, offenen Menschenbildes.
Als Sprachförderkindergarten bringen wir der sprachlichen Entwicklung der uns anvertrauten Kinder besondere Aufmerksamkeit entgegen.
Was uns in der Arbeit mit den Kindern am Herzen liegt:

Unsere Räumlichkeiten

 

 

Unsere Öffnungszeiten

25 Std.                  Mo.-Fr. 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr
35 Std.                  Mo.-Fr. 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr; Mo.-Do. 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr    geteilte Öffnung
35 Std.                  Mo.-Fr. 7.15 Uhr bis 14.15 Uhr     Blocköffnung
45 Std.                  Mo.-Fr. 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Adresse/ Kontakt

Kindergarten. St. Marien, Grimmelstraße 5, 48619 Heek, Tel. 02568-777
Einrichtungsleitung: Monika Ogoniak